WILLKOMMEN

Festplakette: Wir präsentieren euch anlässlich des diesjährigen Eidgenössischen Weidlingswettfahren in Basel unsere schöne Festplakette. Zeigen Sie mit der Festplakette Ihre Vorfreude auf das Eidgenössische Weidlingswettfahren und nutzen Sie es auch als persönliches Erinnerungsstück!

Weitere Einträge

«Wasserfahren – Tradition, die bewegt»

Der Schweizer Wasserfahrverband SWV ist im Rahmen der Strategie 2030 im Aufbau eines grossen Weidlingswettfahrens mit dem Ziel der breiten öffentlichen Wahrnehmung des Weidlingfahrens als Sport. Dabei geht es auch um die Förderung und den Erhalt des Weidlingfahrens im Sinne der offiziellen Listung als «lebendige Tradition» und «immaterielles Kulturerbe» (UNESCO) der Schweiz.  

Dazu ein kurzer geschichtlicher Exkurs
Ab 1978 wurde bei den Wasserfahrern der im Dreijahresrhythmus stattfindende grösste Anlass des Verbands nicht mehr «Eidgenössisches» sondern «Schweizer Meisterschaft» genannt und nach 1995 fanden die Schweizer Meisterschaften getrennt nach Einzel- und Paarfahren statt. Trotz oder gerade wegen der Entwicklung zu kleineren und vermehrt eintägigen nationalen Wettfahren im Kalender des SWV, wurde nun nach über einem Vierteljahrhundert die erneute Zusammenlegung des Einzel- und Paarfahrens beschlossen. Das neue Eidg. Weidlingswettfahren soll über mehrere Austragungen wachsen und als Grossanlass für alle Weidlingfahrer der Schweiz etabliert werden.

Als Veranstalter tritt der Verein «Eidg. Wettfahren 2023» auf, welcher als Trägerverein aus vier Basler Wasserfahrvereinen gegründet wurde. Die Wettkampfstrecken und das Festgelände werden in der Kleinbasler Altstadt im Bereich Mittlere Brücke und der Wettsteinbrücke sein. 
So können Teilnehmer in beiden Disziplinen antreten und die Zuschauer haben die Möglichkeit, beide Wettkämpfe in kurzer Gehdistanz mitzuverfolgen.

FAKTEN ZUM EWW 2023

Wann und wo?

Das Eidgenössische
Weidlingswettfahren 2023 findet
vom Freitag, 1. September bis
Sonntag, 3. September 2023 in
Basel statt. 

Schon gewusst?

Es ist das erste Eidgenössische
Weidlingswettfahren seit 1978!
Ein geschichtsträchtiges
Ereignis, mit grosser Bedeutung
für die Stadt Basel und das
Wasserfahren als Sport. 

Die Tinte ist trocken!

Organisator des EWW 2023 ist
der Verein Eidgenössisches
Weidlingswettfahren 2023. Dem
Verein gehören vier Basler
Wasserfahrvereine an. Ergänzt
wird das OK mit Vetretern aus
weiteren Vereinen. 


Das Weidlingfahren gehört zum immateriellen Kulturerbe der Schweiz.

Lebendige Traditionen sind unser immaterielles kulturelles Erbe. Die Bedeutung der lebendigen Traditionen unterstreicht die Schweiz mit dem Beitritt zum UNESCO-Übereinkommen zur Bewahrung des immateriellen Kulturerbes.

 Bundesamt für Kultur – Lebendige Traditionen Schweiz

ZAHLEN ZUM EWW 2023

3

An drei zentralen Standorten wird das
EWW 2023 erlebbar. An den Wettfahrstrecken bei der Wettstein- und
der Mittleren Brücke sowie auf dem Festplatz in der Kaserne Basel.

Über 500 

Es werden über 500 Teilnehmer erwartet.
Im Einzel- und Paarfahren kann man
am EWW 2023 versuchen, sich zum Eidgenössischen Festsieger zu krönen!

>10`000

Die Organisatoren erwarten über 10`000 Schaulustige und Besucher*innen in Basel, welche das Wettfahren und die Festivitäten erleben möchten.